Das Unternehmen

Seit über 85 Jahren Fertigungsmesstechnik für die Besten

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen und führender Spezialist für kundenspezifische Lösungen im Bereich anspruchsvoller Fertigungsmesstechnik. Unsere Kernkompetenz ist die dimensionelle Messung von eng tolerierten Werkstücken.

Eine sichere Zukunft für unser Unternehmen durch Erfolg und Wachstum ist die Basis für langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Unsere gute Marktposition ist unseren Mitarbeitern zu verdanken, die sich mit ganzem Einsatz für das Unternehmen engagieren.

Seit 1928 beschäftigen wir uns mit Fertigungsmesstechnik. Die große Erfahrung in der Konzeption und Herstellung von hochpräzisen Komponenten und Vorrichtungen bildet bis heute die Basis für den Bau von sehr genauen und trotzdem robusten Messmaschinen. Auch die vielen Vorteile einer handwerklich geprägten Manufaktur haben wir uns bewahrt. Kurze Entscheidungs- und Fußwege sowie flache Hierarchien ermöglichen Schnelligkeit und Flexibilität auch bei immer anspruchsvolleren Aufgaben.

YouTube Video
Weitere Unternehmensfilme auf YouTube

Unsere Philosophie

Der hohe Anspruch unserer Kunden ist unsere tägliche Herausforderung

Das Streben nach Lösungen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist in unserer Region schon fast sprichwörtlich. Gleichzeitig ist hier auch das Qualitätsbewusstsein tief verwurzelt – ein idealer Nährboden für Sondermesstechnik.

Vertrauen und Respekt im Umgang miteinander und mit den Geschäftspartnern sowie die Freude an der Arbeit sind die Basis für exzellente Lösungen, die wir für die Messaufgaben unserer Kunden entwickeln.

Eine Mischung aus langjähriger Erfahrung und hoher Qualifikation kennzeichnet unsere Mitarbeiter. Allen gemein sind die Motivation und das Verantwortungsbewusstsein, die für den Erfolg im Sondermaschinenbau so wichtig ist. Die Förderung unserer Mitarbeiter sowie die Ausbildung junger Menschen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Auch für Studenten und Absolventen bieten wir anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben.

Unternehmensgrundsätze

Historie des Unternehmens

Die Firma Philipp Hafner GmbH & Co. KG wurde am 1. April 1928 von Philipp Hafner in Stuttgart gegründet. Für die Herstellung hochpräziser Teile und Geräte stellte er vier Mitarbeiter ein. Die angemietete Werkstatt in der Schönbühlstraße war bereits zu Beginn mit mehreren Bearbeitungsmaschinen ausgestattet.

Philipp Hafner begann seine Geschäftstätigkeit mit der Herstellung von Lehren und Präzisions-Messgeräten für Kunden wie Robert Bosch, Mahle und Daimler Benz. Ein Großteil der Aufträge bestand aus Auftragsfertigung nach Kundenzeichnungen.

Das Haus in der Schönbühlstraße wurde 1944 bei einem Bombenangriff zerstört. Familie Hafner konnte sich in Sicherheit bringen, aber ein Großteil der Maschinen war zerstört. Die Firma fand für die folgenden Jahre ihren provisorischen Sitz in Affalterbach. 1950 wurde ein Neubau in Fellbach in der Lessingstraße bezogen.

1955 zog sich Philipp Hafner im Alter von 62 Jahren aus dem aktiven Berufsleben zurück und übergab die Geschäftsleitung seinem Schwiegersohn Herbert Kress, der bis 1979 in der Firma tätig war.

Die Messgeräte wurden zunehmend komplexer. Aus Handmessvorrichtungen wurden halbautomatische Messmaschinen. Aus Einfachmessungen wurden Mehrstellenmessgeräte. Der Einsatz von induktiven Messtastern und elektronischer Auswertung sollte nicht lange auf sich warten lassen.

Die Schwiegersöhne von Else und Herbert Kress, der kaufmännische Geschäftsführer Paul Böhringer und der technische Geschäftsführer Konrad Fischer, traten 1978 bzw. 1972 in die Firma ein.

Aufgrund des überdurchschnittlichen Wachstums suchte man im Jahr 1983 erneut nach einem größeren Firmengebäude und wurde fündig in der Röntgenstraße 14, ebenfalls in Fellbach. 1984 fand der Umzug statt. Das über 30 Jahre alte Gebäude wurde Ende der 90er Jahre komplett renoviert und erweitert. Die Außenfassade und die Innenräume wurden gründlich erneuert. Damit wurde eine komplett neue und moderne Raumatmosphäre geschaffen.

Konrad Fischer geht 2007 nach über 35 Jahren in den Ruhestand. Im Rahmen des Generationenwechsels tritt Ulla Böhringer in das Unternehmen ein und ist seit 2008 Teil der Geschäftsführung.

Im Juni 2015 wurde der Neubau in der Blumenstraße in Fellbach bezogen. Damit ist der Grundstein gelegt, um auch in Zukunft für unsere Kunden Mess- und Prüfanlagen mit hohem Automatisierungsgrad für komplexe Aufgaben zu konzipieren und zu bauen.